SCHULD

DAS THEATERSTÜCK

Das Theaterstück Schuld wurde unzählige Male in verschiedenen Besetzungen gespielt. Es ist für einen Klassenraum als Bühne konzipiert und kommt mit 4 bis 5 Darstellerinnen aus. Auf Basis des Stücks entstand Andreas Galks erster Roman: "Schuld - Friedas Tagebuch".
 
Weitere Informationen über das Stück, Darsteller, Produktionsfotos und Verlagsdetails erhalten Sie hier.